CDU Ketsch feiert Wahlkampfhelferfest am Anglersee


Der Kommunalwahlkampf in diesem Jahr hat von allen Beteiligten viel Einsatz und Engagement abverlangt. Getreu dem Wahlkampfslogan „Zukunft gemeinsam gestalten“ wirkten Kandidaten sowie Parteimitglieder an der Gestaltung des Wahlprogramms mit, waren an vielen gemeinsamen Veranstaltungen beteiligt, verteilten Broschüren und Flyer an alle Haushalte und sorgten für eine flächendeckende Plakatierung. Im Ergebnis konnte der CDU Ortsverband seinen Platz als stärkste Fraktion im Gemeinderat behaupten.

Nun hatte die Parteiführung unter dem Vorsitzenden Tobias Kapp alle aktiven Wahlkämpfer zu einem Event eingeladen: Im „Holzkistl“ vor der malerischen Kulisse des Anglersees wurden unter fachmännischer Leitung des Angelsportvereins Forellen geräuchert und serviert.

Beim Essen wurde ausgiebig diskutiert. „Die Wahl hat einige Veränderungen in Partei und Fraktion mit sich gebracht. Dabei ist die Freude an der Kommunalpolitik bei einigen Kandidaten geblieben und sie sind Mitglied unserer Partei und teilweise sogar des Vorstandes geworden“, freute sich der Vorsitzende. „Zusammen mit der neuen Fraktion haben wir ein schlagkräftiges Team, mit dem die Kommunalpolitik in den nächsten fünf Jahren nachhaltig geprägt werden kann“, so Kapp weiter.

Die Christdemokraten wollen wieder deutlich präsenter werden. Sie zeigen sich offen für neue Formate und möchten ins Bewusstsein rufen, sich nicht nur in Wahlkampfzeiten für die Ketscher einzusetzen.


« Für den Erhalt des Waldes im Gewann Entenpfuhl - zu große Beeinträchtigungen durch den geplanten Kiesabbau Michael Seitz wird Erster Stellvertretender Bürgermeister! »